30. März 2016

Rezension zu "Grüne Smoothies" von Franziska Schmied & Stephanie K. Mehring

Es grünt so grün…
© Trias Verlas (Thieme)


Titel: Grüne Smoothies- Detoxen mit Rohkost 
Autor: Franziska Schmied & Stephanie K. Mehring
Seiten: 96
Genre:Sachbuch, Kochbuch
Reihe: Nein


gelesenes Format: Broschiert






„Grün entgiften und durchstarten! Egal, ob für ein paar Tage oder direkt eine ganze Woche: Detox ist Balsam für Körper und Seele. Körperlich und mental einen Gang zurückfahren, dem Körper eine Auszeit zum Entgiften gönnen und ganz nebenbei ein wenig unnötigen Ballast auf der Strecke lassen - das tut richtig gut! Und wem das klassische Fastenprogramm zu fad ist, der kann seine Detox-Woche mit diesem Buch unter das Motto "grün satt!" stellen: grüne Smoothies, grüne Suppen und Salate sind die idealen Begleiter und unterstützen Ihren Körper beim Neustart. Wie die grüne Woche der etwas anderen Art funktioniert, verraten Detox-Expertin Stephanie Mehring und Bloggerin Franziska Schmid (www.veggie-love.de). Dazu gibt‘s tolle Rezepte, nützliche Warenkunde und alles rund um die richtige Zubereitung Ihrer grünen Leckereien. Wir wünschen viel Spaß - und guten Appetit!“




Bei diesem Buch hat mich das helle und freundliche Cover direkt angesprochen. Es wirkt so richtig einladend und macht Lust auf leckere und gesunde Smoothies.

Das Buch besteht zur Hälfte aus Informationstexten und Tipps und zur anderen Hälfte aus Rezepten. Diese Aufteilung finde ich sehr gut, da ich mich so zuerst informieren konnte und dann im Anschluss viele Rezepte zum Anwenden hatte. Die Infotexte waren sehr einfach und gut verständlich geschrieben, dass gefiel mir beim Lesen richtig gut.

Bei dem Rezeptteil hat mir besonders gut gefallen, dass mehrere Rezepte auf einer Seite waren, sodass es eine große Vielfalt an Gerichten gab. In diesem Buch gibt es Rezepte für Smoothies, Salate und Suppen. Es ist also für jeden etwas dabei :)
Ich habe natürlich auch einige Rezepte ausprobiert und war von Rezepten wie „Minzige Erdbeere“ (s. Foto)  oder dem „Birne Koriander Grüni“ sehr begeistert. Man muss sich allerdings zunächst einmal daran gewöhnen, dass ein Großteil der Smoothies eben grün ist ;)
Die Kombinationen aus Feldsalat oder Spinat und Obst sind wirklich überraschend gut. Die meisten Smoothies schmecken schön fruchtig und lassen sich entweder gut trinken oder auch gut löffeln.
Auch bei den Salaten gibt es einige schöne Kombinationen, die man gut abwandeln kann, sodass man auch zwischendurch seine Salate einfach ein bisschen aufpeppen kann.

Es gab aber auch Dinge, die mir bei diesem Buch nicht so gut gefallen haben. Ich fand es sehr schade, dass bei den Rezepten lediglich eine Zutatenliste, aber keine Anleitung stand. So stellte sich mir ab und zu die Frage, ob gewisse Zutaten nun geschält oder ungeschält ins Gericht kamen. Außerdem fand ich es schade, dass es nicht zu jedem Rezept ein Foto gab. Diese Fotos sind nämlich eigentlich immer sehr praktisch, da ich mich oft an ihnen orientiere, ob beispielsweise die Farbe des Smoothies gut gelungen ist.



Ein schönes und informatives Buch zum Einstieg in die Detox- Thematik mit vielen tollen Smoothie-, Salat-, und Suppenrezepten! 

Ich vergebe 4 von 5 möglichen Büchern!




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen