27. Juli 2016

Rezension zu „Britt - Marie war hier“ von Fredrik Backman

Britt-Marie vergisst man nie!

©  FISCHER KRÜGER


Titel: Britt - Marie war hier
Autor: Fredrik Backman
Seiten: 384
Genre:Bellestrik, Unterhaltung
Reihe: Nein

gelesenes Format: Hardcover
„Britt-Marie hat ihr Leben lang gewartet, dass ihr Leben endlich anfängt. Andere sagen, sie sei pedantisch, aber sie will doch nur, dass alles schön und ordentlich ist. Nach vierzig Jahren hat sie ihren Mann verlassen und sucht einen Job.
Borg ist ein Ort, in den eine Straße hinein- und wieder hinausführt. Arbeit gibt es hier schon lange nicht mehr. Das Einzige, was den Kindern und Erwachsenen geblieben ist, ist die Begeisterung für Fußball. Wofür Britt-Marie nun wirklich kein Verständnis hat …“
(Quelle: http://www.fischerverlage.de/buch/britt-marie_war_hier/9783810524119)

Ich habe von Fredrik Backman ja bereits „Ein Mann namens Ove“ gelesen und war von dem Buch und vor allem von Ove so begeistert, dass ich auch Britt-Marie kennen lernen wollte!

Das Cover von „Britt-Marie war hier“ finde ich sehr gelungen, da man alleine von der Aufmachung schon merkt, dass es eins von Fredrik Backmans Werken ist. Die Schrift und auch die Figur von hinten ähneln nämlcih seinen anderen Büchern. Das finde ich echt praktisch.
Das Motiv mit Britt Marie, die eine Angela Merkel Frisur hat, anti-sportliche Klamotten trägt und dann mi ihren höheren Schuhen einen Fußball stoppt...Grandios! Alleine das brachte mich in der Buchhandlung schon zum schmunzeln und machte mich  definitiv neugierig auf die Geschichte!

Den Schreibstil von Backman hab ich sofort am Anfang wiedererkannt. Die Sätze sind alle sehr kurz gehalten sodass man schnell voran kommt. Das war mal wieder so ein Buch wo ich förmlich über die Seiten geflogen bin!

Zu Beginn der Story lernt man Britt-Marie kennen und man merkt direkt: Diese Frau ist von ihrem Charakter her sehr speziell. Sie hat einen zwanghaften Putzfimmel und wirkt insgesamt zunächst irgendwie merkwürdig.
Ich habe ein bisschen gebraucht um mit ihr warm zu werden. Das klappte aber von Kapitel zu Kapitel besser mit uns beiden, denn sie machte im Laufe der Geschichte eine enorme charakterliche Entwicklung durch, die mir sehr gut gefiel.
Britt-Marie zieht nämlich nach der Trennung von Kent in das kleine Dorf Borg. Ich dachte zunächst, dass das niemals gut gehen wird. Doch da habe ich mich geirrt. Man merkt wirklich wie das Dorf einen positiven Einfluss auf Britt-Marie, ihren Charakter und ihr Leben hat. Als sie dann auch noch Fußballtrainerin von einer Kindermannschaft wurde, wurde sie mir richtig sympathisch.
Zum Ende des Buches hin bin ich ein echter Fan von ihr geworden!

Im Laufe der Geschichte gibt es viele humorvolle Stellen bei denen ich herzlich gelacht habe. Britt-Maries Art sorgte einfach für jede Menge amüsanter Situationen.
Doch es war natürlich nicht alles Sonnenschein während ihrer Zeit in Borg. Es gab auch einige Momente, die mich nachdenklich gestimmt haben und auch eine Stelle, bei der ich zu Taschentüchern gegriffen habe. Es war einfach so eine tolle Mischung aus Ernst und Humor.

Besonders gut hat mir Britt-Maries charakterliche Entwicklung gefallen. Sie blühte in Borg einfach richtig auf und wurde von der anstrengenden, zwanghaften und durchaus schwierigen Hausfrau zu einer selbstbewussten offenen und liebenswerten Person!

 

Wer Ove mochte wird Britt- Marie lieben! Sie ist ein spezieller Charakter, den man nicht so schnell vergisst! Das Buch ist eine tolle Mischung aus emotionalen und hurmorvollen Momenten! Eine klare Leseempfehlung von mir! 

Ich vergebe 5 von 5 möglichen Büchern!

    


Mehr Infos und eine Leseprobe zu diesem tollen Buch findet ihr hier

Kommentare:

  1. Hallo Sabrina,

    eine schöne Rezi und ich bin auch schon sehr gespannt auf diese Geschichte. Auch mir haben die beiden Vorgängerbände (habe sie als Hörbuch gehört) gut gefallen. Britt-Marie ist schon eine sehr spezielle Person und bin neugierig auf Ihre Entwicklung.

    Liebe Grüße,
    Uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Uwe :)
      da bin ich mal gespannt, wie dir das Buch gefällt! Ich mag den Stil von Backman einfach total gerne. Er schreibt so schön locker und flockig und mitten aus dem Leben :) Und seine Charaktere sind einfach alle so herrlich speziell. 0-8-15 kann ja jeder :D
      Liebe Grüße zurück!

      Löschen