14. September 2016

Mein Lesemonat August

Mein Lesemonat 




Hallo meine Lieben!
Die Ferien sind vorbei, aber die Sonne ist zum Glück noch ein paar Tage bei uns. Das Wetter war für mich zum Lesen Fluch und Segen zugleich. Draußen zu lesen war echt schön, allerdings habe ich es nicht so lange draußen ausgehalten. Dann habe ich mich lieber nach drinnen verzogen und ein Hörbuch gehört. Trotzdem sind im August ein paar Bücher zusammen gekommen. 
Ich habe insgesamt 5 Bücher gelesen und 2 Hörbücher gehört. 
Welche das sind, dass zeige ich euch jetzt :)
Zuerst wie immer meine Zahlen!

Insgesamt gelesene Seiten diesen Monat: 1653
"Gehörte Seiten":  15h 54 Minuten


Dann wollen wir mal starten mit meinem Lesemonat August! 



1.     Nadine Erdmann: Cyberworld 2.0: House of Nightmares
(E-Book, deutsch, greenlightpress )
© greenlightpress

Inhaltsangabe:
"Um Neds Geheimnis zu wahren und seinem Sohn den Medienwirbel zu ersparen, plant Edward Dunnington die bahnbrechende Erfindung der Bioroboter mit Hilfe eines einflussreichen Geschäftspartners der Öffentlichkeit zu präsentieren. Aber kann man Angus McLean wirklich trauen? Warum wacht der alte Lord plötzlich nicht mehr auf? Sein Körper scheint unversehrt, sein Bewusstsein ist jedoch verschwunden …
In der Einsamkeit der schottischen Highlands müssen Jemma, Jamie, Zack, Ned und Will nicht nur der verschrobenen Adelsfamilie auf den Zahn fühlen. Um herauszufinden, was passiert ist, wagen sie sich auch ins 'House of Nightmares' – und dort wartet das Böse, heimtückisch und grausam … Besonders, wenn man sich nicht an die Spielregeln hält …" (Quelle: http://www.nadineerdmann.de/cyberworld2) 

Seitenanzahl: 333 Seiten

Kurze Meinung: Ich fand dieses Buch richtig super! Teil 1 hat mir ja schon sehr gut gefallen und dieser hier ist ein wirklich würdiger Nachfolger! 

Meine Rezi zum Buch gibt es hier!

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

2.     Liv Marit Weberg: Zum Glück braucht mich niemand
(HC, deutsch, FISCHER Sauerländer)

© FISCHER Sauerländer

Inhaltsangabe:
"Anne Lise ist eigentlich zu schüchtern für eine Beziehung, aber so verliebt, dass es kaum auszuhalten ist. Deshalb zieht sie Hals über Kopf mit ihrem frischgebackenen Freund Stian zusammen. Die beiden schmeißen ihr Studium in Oslo, um mitten in der Pampa eine Tierhandlung zu übernehmen. Doch Stian kümmert sich mehr um die Tiere als um Anne-Lise. Die ist natürlich stinksauer – wozu will er eigentlich überhaupt eine Freundin? Doch wie soll man sich streiten, wenn man eigentlich schon zum Küssen zu schüchtern ist? Und soll das jetzt etwa die große Liebe sein? Um herauszufinden, was man vom Leben eigentlich will, ist abhauen immer noch die beste Lösung – zumindest, wenn es nach Anne-Lise geht …" (Quelle: http://www.fischerverlage.de/buch/zum_glueck_braucht_mich_niemand/9783737352444)

Seitenanzahl: 208 Seiten

Kurze Meinung: Das Buch hat mir leider nicht wirklich gut gefallen. Es gab keine wirklich Handlung und spannend war es schon gar nicht. Im Gegenteil. Dieses Buch hat mich wirklich enttäuscht, da es eigentlich vom Klappentext her sehr vielversprechend klang. 
Das Buch war für mich persönlich leider ein Flop. 

Meine ausführliche Rezi zum Buch findest du hier!


-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

3.     Jonathan Stroud: Die Spur ins Schattenland
(TB, deutsch,cbj Verlag )
© Random House - cbj Verlag

Inhaltsangabe:
„Alle denken, Max wäre ertrunken. Nur seine beste Freundin Charlie glaubt das nicht. Schließlich war sie dabei, als er am Mühlsee ins Wasser sprang. Sie allein weiß, was genau dort passiert ist. Unheimliche Wesen haben ihn in eine andere Welt entführt! Aber Charlie kann Max in ihren Träumen sehen und sie ist überzeugt, sie muss nur seinen Spuren folgen, um ihn nach Hause zu holen. Und so folgt Charlie ihnen, selbst über die Grenzen dieser Welt hinaus – ins Schattenland ...“ (Quelle: http://www.randomhouse.de/Taschenbuch/Die-Spur-ins-Schattenland/Jonathan-Stroud/cbj/e487980.rhd)

Seitenanzahl: 320 Seiten

Kurze Meinung: 
Mich hat dieses Buch enttäuscht, einfach weil meine Erwartungen, die ich durch den Klappentext hatte nicht erfüllt wurden. Das Buch hatte zwar eine nette Grundidee und eine sehr sympathische Protagonisten, aber insgesamt fand ich es einfach langweilig.

Die ausführliche Rezension findest du hier!

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

4.     Stefanie Friedl: Luchstränen
(TB, deutsch, tredition )

© tredition
Inhaltsangabe:
"Miranda ist eine draufgängerische, eigensinnige Luchswandlerin, die in der schwersten Zeit ihres Lebens auf ihren größten Feind trifft. Kann sie es mit Hilfe ihrer Freunde schaffen, ihn und seine gefährlichen Gefolgsleute zu besiegen? Schon so viele sind daran gescheitert. Doch das Überleben der Gestaltwandler steht auf dem Spiel." (Quelle:https://tredition.de/autoren/stefanie-friedl-14073/luchstraenen-paperback-40440/)
Seitenanzahl: 248 Seiten


Kurze Meinung: "Luchstränen" ist für mich ein wirklich gutes Selfpublisher Buch! Es hat zu Beginn und zum Ende noch einige Rechtschreibfehler, aber das lässt sich leicht überlesen. Die Geschichte und der Schreibstil sind beide richtig toll. Nur die Gewichtung der Details und der Ausführlichkeit ist noch ausbaufähig. 

Die ausführliche Rezension findest du hier!



-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

5.     Peter Freund: Battle Island
(TB, deutsch, cbj Verlag)
© Random House - cbj Verlag


Inhaltsangabe:
"Als Louisa die Castings für die brandneue TV-Show »Battle Island« erfolgreich besteht, glaubt sie sich ihrem Ziel ein Stück näher: Mit dem Preisgeld die Therapie ihrer Mutter bezahlen und sie so vor dem sicheren Tod retten. Millionen von Zuschauern werden ihre Suche nach einem Schatz verfolgen, der auf einer von der Außenwelt abgeschnittenen Insel im Atlantik versteckt ist. Doch auch die anderen Kandidaten wollen an das Geld – dazu ist ihnen jedes Mittel recht, und so wird aus der Unterhaltungsshow bitterer Ernst ..." (Quelle: https://www.randomhouse.de/Paperback/Battle-Island/Peter-Freund/cbj/e379670.rhd)

Seitenanzahl: 544 Seiten

Kurze Meinung: Dieses Buch war mein Monatshighlight! Ich kannte bereits die Laura-Reihe von Peter Freund. Ich fand hier seine Storyidee einfach super, und auch die Umsetzung ist wirklich gut gelungen!

Die ausführliche Rezension findest du hier!

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

6.     Rick Yancey: Die 5. Welle
(Hörbuch, deutsch, Hörverlag )

© Der Hörverlag

Inhaltsangabe:
„Die erste Welle brachte Dunkelheit. Die zweite Zerstörung. Die dritte ein tödliches Virus. Nach der vierten Welle gibt es nur noch eine Regel fürs Überleben: Traue niemandem! Das hat auch Cassie lernen müssen, denn seit der Ankunft der Anderen hat sie fast alles verloren: Ihre Freunde und ihre Familie sind tot, ihren kleinen Bruder haben sie mitgenommen. Und dann begegnet sie Evan Walker. Eigentlich weiß sie, dass sie ihm nicht vertrauen sollte. Doch sie geht das Risiko ein und wird schon bald mit der Grausamkeit der fünften Welle konfrontiert …“ (Quelle: http://www.randomhouse.de/Hoerbuch-MP3/Die-fuenfte-Welle/Rick-Yancey/der-Hoerverlag/e478920.rhd)

Länge: 2CDs, Laufzeit: 14h 35

Kurze Meinung: Ein solides Hörbuch, das auf der ersten CD sehr langatmig ist. Auf CD zwei wird der Hörer dann aber für seine Geduld belohnt und man bekommt Spannung und Action pur! Ich habe mir trotzdem irgendwie noch mehr Action erwartet.

Meine ausführliche Rezension findest du hier!



-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

7.     Fabian Lenk: Krypteria-Jules Vernes geheimnisvolle Insel 
– Das Geheimnis der Höhle
(Hörbuch, deutsch, cbj Audio  )


© cbj Audio

Inhaltsangabe:
„Heute werden auf der Insel Krypteria neue Forscher an einer Akademie in seinem Geiste ausgebildet. Die Schüler Jason, Meg, Tom und Sera erleben viele spannende Abenteuer, die sie zu den geheimnisvollsten Orten der Welt führen. In der tiefsten Höhle der Welt ist ein Forscher spurlos verschwunden. Die Freunde Jason, Meg, Tom, Sera und ihr kleines Skwieselbiesel brechen heimlich von Krypteria auf, um den Mann zu retten. In der Höhle finden sie nicht nur den Vermissten, sondern auch geheimnisvolle Wesen – und einen Schatz ...“ (Quelle: http://www.randomhouse.de/Hoerbuch/Krypteria-Jules-Vernes-geheimnisvolle-Insel.-Das-Geheimnis-der-Hoehle/Fabian-Lenk/cbj-audio/e511000.rhd)

Länge: 1CD, Laufzeit: 1h 19 

Kurze Meinung: Ein spannendes und actionreichen Abenteuer für junge Entdecker! Mir hat es wirklich richtig gut gefallen! Eine klare Hörempfehlung für Kinder und Erwachsene! :)

Meine ausführliche Rezension zum Hörbuch findest du hier


-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Mein Highlight diesen Monat: 
Battle Island <3



Welche Bücher habt ihr im August gelesen? 

Kommentare:

  1. Hi :)
    Ein toller Monat mit tollen Büchern! *-* "Battle Island" hört sich ziemlich toll an, ich glaube das sollte ich bald auch mal lesen :) Ich liebe solche Bücher ja mit so Unterhaltungssendungen oder Freizeitaktivitäten die dann aus dem Ruder laufen :3

    Love, Fruitie ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi :)
      Ja über Battle Island sind die Meinungen ja wirklich verschieden. Mir hat es echt gut gefallen! Ich bin gespannt wie du es fandest!

      Viele liebe Grüße!

      Löschen
  2. Hallo Sabrina,
    ein schöner Lesemonat, ich habe nicht so viel geschafft^^
    Battle Island hört sich interessant an :-)
    Ich bin gerade am stöbern und so auch auf deinem Blog gelandet und bleibe gerne als Leserin.

    Auf meinem Blog gibt es gerade ein kleines Gewinnspiel, vielleicht magst du ja mal vorbei schauen :-) Würde mich freuen.
    Liebe Grüße
    Tanja
    https://weinlachgummis.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja,
      ja Battle Island hat mir wirklich gut gefallen! Ich würde gerne jeden Monat so viel schaffen, mein Sub ruft immer so laut :D

      Löschen