15. Juli 2017

Mein Lesemonat Juni 2017

Mein Lesemonat 


Hallo meine Lieben!
In diesem Monat habe ich es lesetechnisch mal ganz leicht angehen lassen und zwar im wahrsten Sinne des Wortes. Ich hatte nämlich einfach Lust auf dünne Bücher. Da musste ich bei mir im Regal erstmal nach suchen. Das meiste sind bei mir nämlich eher dicke HCs. Letzlich bin ich dann aber doch noch fündig geworden und habe vier Bücher gefunden, von denen ich drei auch beendet habe. Das vierte schaffe ich dann hoffentlich im Juli.
In diesem Monat waren die Bücher alle irgendwie ganz nett, aber jetzt nicht der absolute oberhammer. Aber das kann es ja auch nicht immer geben, oder?


Insgesamt gelesene Seiten diesen Monat: 662

Und hier kommen sie! Darf ich vorstellen? Meine gelesenen Bücher im Juni!



1. Mandy Hubbard: Der Kuss der Sirene 
(HC, deutsch, Ravensburger Buchverlag)

© Ravensburger Buchverlag
Inhaltsangabe:
"Nur Lexi weiß, warum ihr Freund Steven beim gemeinsamen Schwimmen ertrank. Ihr Gesang hat ihn zu weit aufs Meer hinausgelockt. Sie ist eine Sirene, eine Meerfrau. Seit jener Tragödie leidet Lexi unter Schuldgefühlen und führt ein einsames Leben. Nur Cole, Stevens bester Freund, bemüht sich um sie, und schließlich verliebt sie sich in ihn. Doch da tritt Erik auf den Plan. Er ist wie Lexi. Ein Wasserwesen. Und seine Pläne sind so dunkel und unergründlich wie der Ozean ..." (Quelle: https://www.lovelybooks.de/autor/Mandy-Hubbard/Der-Kuss-der-Sirene-1005493867-w/)

Seitenanzahl: 276

Kurze Meinung: 
Dieses Buch hat mich wirklich positiv überrascht. Ich normalerweise nicht so ein großer Fan von Meerjungfrauen und Sirenen. Aber die Geschichte rund um Lexi und ihr nicht ganz so einfaches Leben haben mich dann doch erstaunlich schnell von sich überzeugen können. Ich bin froh dieses Buch endlich von meinem Sub befreit zu haben. Es lag eindeutig schon zu lange dort! 


Hier geht es zu meiner Rezension 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

2.  Stewart/Weisman/Brigg: Cathy's Book 
(HC, deutsch, Baumhaus Verlag )


© Baumhaus Verlag
Inhaltsangabe:
"Kann das Leben eigentlich noch viel schlimmer werden? Ja, es kann! Nicht nur dass Cathys Vater völlig unerwartet stirbt, sie in der Schule total die Probleme hat und ihre beste Freundin sauer auf sie ist – jetzt macht auch noch ihr Freund Victor mit ihr Schluss! Cathy ist verzweifelt. Doch dann entschließt sie sich, nach den Gründen für Victors Entscheidung zu suchen." (Quelle: https://www.luebbe.de/baumhaus/suche?q=Cathy%27s+Book) 
Seitenanzahl: 175

Kurze Meinung: 
Bei diesem Buch wusste ich irgendwie bis zu den letzten dreißig Seiten nicht wirklich worum es eigentlich ging und ob das Buch wirklich viel Handlung hatte. Vom Schreibstil hat es mir zwar gefallen, aber irgendwie hat mich dieses Buch verwirrt. Denn ich habe selten über hundert Seiten gelesen und wusste danach immer noch nicht wo die Reise eigentlich hingehen sollte.

Hier geht es zu meiner Rezension


-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


3.  Stewart/Weisman/Brigg: Cathy's Key
(HC, deutsch,Baumhaus Verlag )


© Baumhaus Verlag
Inhaltsangabe:
"Sechs Monate sind vergangen, seitdem Cathy herausgefunden hat, dass ihr Freund Victor unsterblich ist. Und als wäre das allein nicht schon aufregend genug, erfährt sie nun auch noch, dass ihr Vater nicht etwa an einem Herzinfarkt gestorben ist, sondern ermordet wurde. Cathy beschließt, dem Tod ihres Vaters auf den Grund zu gehen, und entdeckt dabei Unglaubliches …" (Quelle: https://www.luebbe.de/baumhaus/suche?q=Cathy%27s+Key) 

Seitenanzahl: 211

Kurze Meinung:
Obwohl ich vom ersten Band nicht ganz so angetan war habe ich mich trotzdem an Band 2 herangewagt. Und dieser Band hat mir auf jeden Fall besser gefallen als sein Vorgänger. Ich habe endlich ein Gefühl für die Geschichte bekommen und es gab auch endlich Handlung, die ich auch als Handlung empfunden habe. Von daher werde ich Band 3, der auch noch hier auf meinem Sub liegt, auch bald mal in Angriff nehmen. 


-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mein Highlight diesen Monat:
Der Kuss der Sirene <3 


Welche Bücher habt ihr im Juni gelesen? 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen