28. November 2016

Rezension zu „Animorphia- Phantastische Tiermotive“ von Kerby Rosanes

Mal wieder ein Malbuch ;)  

©  FISCHER

Titel: Animorphia - Phantastische Tiermotive
Autor: Kerby Rosanes
Seiten:96
Genre: Ausmalbuch
Reihe: Nein 

gelesenes Format: Paperback

„Abenteuerliche Fabelwesen und Kreaturen, wilde Tiere und Charaktere, die unsere Phantasie dazu anregen, auszumalen und weiter zu malen – Kerby Rosanes ist ein ganz besonderer Künstler, dem es wie kaum einem anderen gelingt, die Lust zu wecken, mit Stiften und Farben auch die kleinsten verborgenen Details seiner bis ins feinste detaillierten Zeichnungen zu erkunden. 
In Animorphia hat der 24jährige hochtalentierte Künstler von den Philippinen eine ganz eigene Welt und Zeichensprache geschaffen, die dieses Buch von allen anderen Ausmalbüchern abhebt: Seite für Seite eine neue Herausforderung. „ (Quelle: http://www.fischerverlage.de/buch/animorphia_phantastische_tiermotive/9783596036646)

Ich bin mittlerweile ja ein Riesenfan von Ausmalbüchern geworden und bin schon lange um dieses Buch herumgeschlichen! Jetzt musste es einfach mit! Ich finde Das Ausmalbuch alleine schon vom Cover her einen totalen Blickfang!

Die Motive konnten mich direkt von sich überzeugen. Rosanes hat mit viel Liebe zum Detail wirklich tolle Tiermotive erschaffen bei denen es wirklich so viel zu entdecken gibt! Die Tiere bestehen dabei aus vielen einzlenen kleinen Dingen, die dann zusammen das Tier ergeben ohne zu abstrakt zu werden. Ich finde man kann alle Tiere wirklich gut erkennen! Es macht wirklich viel Spaß die einzelnen Seiten zu erkunden denn man weiß gar nicht wo man zuerst hingucken geschweige denn anfangen soll zu malen, einfach weil die Motive wirklich allesamt so schön sind! Ein weiterer Pluspunkt ist die Größe der Zeichnungen, denn so kann man sich an einem Tier auch wirklich lange aufhalten und sich so richtig schön entspannen. Es gibt zudem noch viele sogenannte „Doodle“-Seiten, auf denen man die Motive weitermalen und so der eigenen Kreativität noch mehr Raum geben kann. Ich bin da eigentlich nicht so der große Fan von, mache das aber ab und zu schon mal ganz gerne.

Was ich leider sehr schade fand, war das dünne Papier, aus dem die Seiten gemacht sind. Ich male nämlich sehr gerne mit Filzstiften und Finelinern. Ich habe es kurz ausprobiert, doch davon rate ich bei diesem Buch eher ab, denn sie drücken durch. So hat man immer etwas unschöne Farbkleckse in den Motiven auf der Rückseite! Ich würde beim Malen in diesem Buch Buntstifte empfehlen!

Das weitaus größere Manko, dass ich aber angesichts der schönen Motive bewusst in Kauf genommen habe ist, dass die meisten Motive über zwei Seiten gehen! Das stört mich immer ziemlich, da ich es schwierig finde die kleinen Zeichnungen in der Knickfalte auszumalen. Das führt irgendwie immer zu einem Bruch im fertigen Bild, wenn da so ein weißer Streifen mitten durchs Bild geht.
Dieses Malbuch hat wirklich schöne Motive, mit denen man viele entspannte Malstunden verbringen kann. Allerdings muss man dabei in Kauf nehmen, dass die fertigen Motive durch einen weißen Streifen unterbrochen werden.


Ich vergebe 4 von 5 möglichen Büchern!

   


Mehr Infos zum Buch findet ihr hier!



Kommentare:

  1. Ich lasse dir liebe Weihnachtsgrüße da und wünsche dir tolle Feiertage mit lieben Menschen ohne Stress und vielen Geschenken! Komm gut ins Neue Jahr mit viel Glück, Gesundheit und Lesezeit für 2017!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Das ist aber lieb von dir! Das wünsche ich dir auch!

      Löschen