Lesemonate

Diese Bücher habe ich alle in diesem Jahr (2019) bereits gelesen:


Januar:
1. Andreas Steinhöfel: Rico, Oskar und das Vomhimmelhoch (265 S.)
2. Barry Jonsberg: Das Blubbern von Glück (251 S.)
3. Dan Smith: Das Exodus-Projekt (296 S.)
4. Marc Uwe Kling: Die Känguru-Apokryphen (260 Min/ 208 S.)
5. Bettina Belitz: Luzie und Leander Band 5 (285 S.)


Februar:
6. Mariah Fredericks: Alles nur ein Spiel? (270 S.)
7. Birgit Schlieper: Böser Traum (348 S.)
8. Mirjam Mous: Boy 7 (270 S.)
9. Katherine Rundell: Mitten im Dschungel (298 S.)
10. Kjetil Johnsen: Dark Village Band 1 (269 S.)
11. Kjetil Johnsen: Dark Village Band 2 (319 S.)
12. Kjetil Johnsen: Dark Village Band 3 (302 S.)
13. Nina Weger: Als mein Bruder ein Wal wurde (251 S.)
14. Kjetil Johnsen: Dark Village Band 4 (271 S.)
15. Claudia Romes: Dana Mallory und das Haus der lebenden Schatten (288 S.)
16. A. J. Steiger: Jeder von uns ist ein Rätsel (400 S.)
17. Kjetil Johnsen: Dark Village Band 5 (296 S.)


März:
18. Maureen Johnsen: Ellingham Academy: Wo ist Alice? (459 S.)


April:
19. Markus Heitz: Doors – Dämmerung (288 S. )
20. Serena Valentino: Das Biest in ihm (214 S.)
21. Serena Valentino: Die Schönste im ganzen Land (261 S.)
22. Lisa Keil: Bleib doch, wo ich bin (330 S.)
23. Marcel van Driel: Pala – Das Geheimnis der Insel (266 S.)
24. I. Reen Bow: Königreich der Träume 1 (117 S.)


Mai:
25. Angelika Schwarzhuber: Barfuß im Sommerregen (385 S.)
26. Sergej Lukanenko: Trix Solier – Odyssee im Orient (589 S.)
27. Becky Albertalli: Love, Simon (310 S.)
28. Marcel van Driel: Pala – Verlorene Welt (377 S.)
29. Cath Crowley: Das tiefe Blau der Worte (384 S.)
30. Jennifer Wolf: Morgentau (270 S.)
31. Rachel Cohn: Kopfüber in den Sommer (478 S.)


Juni:
32. Andreas Eschbach: Die seltene Gabe (220 S.)
33. Anna Carey: Blackbird (343 S.)
34. Rhiannon Thomas: Ewig – Wenn Liebe erwacht (393 S.)
35. Rhiannon Thomas: Ewig – Wenn Liebe entflammt (413 S.)
36. Morgan Matson – Amy on the summerroaf (473 S.)




Juli:
37. Cornelia Funke: Das Labyrinth des Fauns (320 S.)
38. Nicola Yoon: Du neben mir (334 S.)
39. Dagmar Bach: Glück & Los (389 S.)


August:
40. Aurelia L. Night: Fabula Magicae (Bd. 1) (347 S.)
41. Mary E. Pearson: Der Kuss der Lüge (556 S.)
42. Cornelia Funke: Gespensterjäger Bd. 1 (141 S.)43. Laura Powell: Das Spiel des Schicksals (331 S.)
44. Jennifer Alice Jager: Awakening Terra (255 S.)
45. Ulla Scheler: Es ist gefährlich bei Sturm zu schwimmen (364 S.)

September:
46. Trenton Lee Stewart: Secret Keepers- Zeit der Späher (304 S.)
47. Kelly Oram: Cinder & Ella (442 S.)
48. Lena Johansson: Strandzauber (172 S.)





Hier findet ihr die Links zu meinen Lesemonaten aus 2018:


Kommentare:

  1. Wow, nicht schlecht.
    Die meisten Bücher entsprechen zwar nicht meinem Genre, aber so viele Bücher bisher gelesen zu haben finde ich klasse :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey :) Ja ich lese einfach immer so wie es kommt und ohne Stress. Denn ich möchte das Lesen wirklich genießen. Und für dieses Jahr bin ich mit der Anzahl auch wirklich zufrieden :)

      Löschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://komm-mit-ins-buecherwunderland.blogspot.com/p/datenschutzerlarung.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.